1 Million Ruderschläge, 3000 Meilen, 60 Tage, Alleine auf dem Ozean, nichts zu tun ausser: Rudern

Niemand wäre blöd genug zu tun, was ich tun werde, ohne einen guten Grund: Viele Menschen leiden an Cystischer Fibrose und zuviele davon sterben daran. Diese Todesfälle könnte man durch Spenderlungen und Medikamente verhindern, deshalb greife ich zu dieser extremen Massnahme um Aufmerksamkeit zu generieren. Mein Ziel damit: Einträge im Organspenderegister und Spendegelder zu sammeln um die Leben von CF-Betroffenen zu retten.

Noch verfügbar – Werden Sie noch heute Pate meines Projekts und meines Bootes!

Noch verfügbar – Sichern Sie sich die einzigartigen Vorteile des Goldsponsors!

Digilan AG
Elysator, Engineering Water
Restaurant & Seehotel Delphin
Expedition Foods

Cystische Fibrose (CF) ist eine Erbkrankheit welche primär die Lunge aber auch weitere Organe angreift. Noch vor 20 Jahren hat kaum jemand mit CF die Kindheit überlebt, glücklicherweise hat die Forschung seit da weitreichende Fortschritte erzielt, aber eine Heilung existiert nach wie vor nicht. Betroffene leiden immernoch ihr Leben lang unter der Krankheit und benötigen häufig Spendeorgane um das Unvermeidliche hinauszuzögern.

Auf dem Bild sind eine gute Freundin von mir und ihr Bruder in glücklicheren Zeiten. Vor ein paar Jahren ist er viel zu früh an CF gestorben und ich habe direkt miterlebt was für ein Leid und Schmerz sowas in einer Familie verursachen kann. Deshalb hab ich mir das Ziel gesetzt, dasselbe Szenario sovielen Familien wie möglich zu ersparen. Das geht jedoch nur mit deiner Hilfe!

Gute Freundin und ihr Bruder in glücklicheren Zeiten

Was du tun kannst? Trage dich gleich jetzt ins Organspenderegister ein. Dieser Eintrag ist gratis und kann innert weniger Minuten unter diesem Link hier vorgenommen werden. Auch wenn du keine Organe spenden möchtest, ist der Eintrag relevant und hilft Klarheit zu schaffen!
Als zweites, unterstütze mein Projekt und kaufe Ruderschläge, weitere Informationen findest du hier. Und zum Schluss: Erzähl allen von CF und meinem Projekt, gemeinsam können wir nicht nur Leben verändern sondern auch retten.

Swisstransplant
Cystische Fibrose Schweiz

Alles Geld was bei diesem Projekt übrig bleibt, kommt den zwei Organisationen Swisstransplant und Cystische Fibrose Schweiz zugute.

Swisstransplant organisiert sämtliche Organtransplantationen und ist deshalb auch für viele CF Betroffene wichtig.

Cystische Fibrose Schweiz betreut an CF erkrankte Menschen sowie deren Angehörigen und versucht deren Leben so angenehme wie möglich zu gestalten. Ausserdem setzen sie sich an allen Fronten dafür ein Cystische Fibrose bekannt zu machen und Gelder zu sammeln um die Forschung zu fördern.

Vielen Dank, dass du hilfst und die Welt ein Stück verbesserst. Jede Spende ist wichtig – jeder Rappen hilft.

Unterstütze das Projekt, indem du Ruderschläge kaufst! Es braucht 1 Million Ruderschläge um den Atlantik zu überqueren, du kannst mir unter die Arme greifen indem du ein paar davon für den Preis von 1 Franken pro Schlag kaufst.

Noch verfügbar: 972’000 / 1’000’000 Ruderschläge

Paypal

Twint

Twint QR-Code

Überweisung

A Lung Journey
Gustav Zeiler-Ring 2
CH-5600 Lenzburg

IBAN: CH55 8080 8002 3681 0997 2
IID (BC-Nr.): 80808
SWIFT-BIC: RAIFCH22

Am 12. Dezember 2021 starte ich die bis dato grösste Herausforderung meines Lebens: Ich rudere im Rahmen der Talisker Whisky Atlantic Challenge 60-70 Tage lang über den Atlantik. Diese rund 3000 Meilen lange Reise führt mich von La Gomera ganz alleine über das weite Meer bis nach Antigua. Nicht nur kämpfe ich gegen über 100 Ruderer in Teams von bis zu 5 Mitgliedern verteilt auf 40 Boote, sondern auch gegen Wind, Wellen, Erschöpfung und natürlich Seekrankheit.

Das Rennen erfolgt komplett ohne Unterstützung, die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich vom Start bis zum Ziel keine Menschenseele zu sehen bekomme. Sämtliche Ausrüstung und Verpflegung die ich benötige, werde ich an Bord mitführen. Der einzige Kontakt zur Aussenwelt erfolgt mittels Satellitentelefon.

Weitere Informationen findest du auf der Webseite des Rennens.

Talisker Whisky Atlantic Challenge by Atlantic Campaigns

Dieses 6 Meter lange und 1.5 Meter breite Böötchen ist meine einzige Begleitung in dieser schweren Zeit. Bis zum Rand gefüllt mit High-Tech Ausrüstung wie ein automatisches Steuersystem (Autohelm), Wasserfilter, Para-Anker, Navigationssysteme, GPS, Funk, Notfallkoffer und vielem mehr wird sie dafür sorgen, dass ich sicher im Zielhafen ankomme.

So stabil wie möglich konstruiert ist dieses Boot so gut wie unsinkbar. Wenn grosse Wellen die Welt Kopf stehen lassen, dreht es sich automatisch wieder auf die richtige Seite und selbst Risse und Löcher lassen sich problemlos unterwegs reparieren. Sicherheitsexperten versicherten mir: «Wenn das Boot entzwei geteilt wird, hat man einfach zwei Ruderboote.»

Boot im Hafen

Jep, dieser sagenhaft gut aussehende junge Mann im Foto bin ich, Sandro Detig. Mein leben startete am 7. Juni 1993 und nicht viel später begann ich Zeit am Computer zu verbringen. Das hat sich nie geändert und nun arbeite ich als Systemtechniker in einem KMU.

Auch meine Freizeit verbrachte ich oft genug mit Videospielen um das ein oder andere nationale Turnier zu gewinnen. Meinen Bürostuhl verlasse ich nur um an meiner Teilzeit-Schauspielkarriere zu arbeiten.

Als typischer Gamer war ich deshalb nie sonderlich sportlich oder muskulös. Ich kam schon ausser Atem, wenn ich den Bus oder Zug erwischen musste. Bei einer Grösse von 1.72m war ich mit 60kg wirklich ein Strich in der Landschaft. Wenn ich im Sommer Schatten brauchte, wäre ein Laternpfahl ausreichend gewesen. Daher war es für mein Umfeld eine grosse Überraschung als ich ihnen von meiner Challenge erzählte.

Das tägliche Training begann und der unsportliche Typ ist passé, seit dem Entscheid trainiere ich täglich und bereits nach drei Monaten hartem Training absolvierte ich den Zürich Marathon. So entschlossen bin ich. So ehrgeizig bin ich.
Genau deshalb werde ich die Talisker Whysky Atlantic Challenge erfolgreich abschliessen.

Ich

Bitte zögere nicht mich mit jeglichen Anliegen zu kontaktieren, ich beantworte sehr gerne alle deine Fragen.